Home

Frostschutz für Rohrleitungen

Selbstregulierende Heizkabel
BSX™  Frostschutz oder Temperaturhaltung bis 65°C (150°F)
RSX™ 15-2  Frostschutz oder Temperaturhaltung bis 65°C (150°F)
HTSX™  Frostschutz oder Temperaturhaltung bis 150°C (302°F)
VSX™  Frostschutz oder Temperaturhaltung bis 149°C (300°F)
KSX™  Frostschutz oder Temperaturhaltung bis 121°C (250°F)

Serienheizleiter mit konstanter Leistungsabgabe
MIQ™  Frostschutz oder Temperaturhaltung bis 500°C (932°F)
TESH™  Frostschutz oder Temperaturhaltung bis 260°C (500°F)

Heizkabel mit Leistungsbegrenzung
HPT™  Frostschutz oder Temperaturhaltung bis 215°C

Frostschutz für Rohrleitungen

Frostschutz für Rohrleitungen

Industrielle elektrische Begleitheizung

BSX und RSX selbstregulierende Heizkabel werden für den Wasserleitungsfrostschutz bis oder unter 150°F (65°C) empfohlen.


Thermon verkauft andere Begleitheizungsprodukte für Anwendungen, deren Anforderungen an die Leistungsstärke oder Temperaturtoleranz die Möglichkeiten der BSX- oder RSX-Kabel übersteigen.


HTSX-, VSX-, HPT-Kabel werden passend geschnitten und für die Verwendung bei Rohrtemperaturen bis 300°F (149°C) empfohlen. Serielle TEK- und HTEK-Resistenzkabel werden für längere Stromkreise verwendet. MIQ Mineralisolierte Heizkabel werden für Rohrtemperaturen über 300°F verwendet

Angebotsanfrage