Home

NH
Wärmeleitzement, nicht-aushärtend

NH nicht-aushärtendes Wärmeleitzement wird eingesetzt, wenn thermische Ausdehnung und Kontraktion die Verbindungen in aushärtendem Zement zerbrechen könnten. Die Wärmeleitzemente von Thermon bieten eine gute thermische Verbindung zwischen den externen Heizquellen und den Geräten. In der Regel sorgt NH-Zement von Thermon für einen besseren Wärmeübergangskoeffizienten mit Mindestfaktor drei. Durch Eliminierung von Lufteinschlüssen wird Wärme direkt über Konduktion anstelle von Konvektion oder Strahlung in die Oberfläche geleitet.

NH wird für gewöhnlich zwischen flächendeckende Heizspiralen oder mit Systemen, die regelmäßig auseinandergebaut werden müssen, installiert, da es beliebig lang seine Flexibilität beibehält. So kann sich der Zement ausdehnen oder zusammenziehen, um sich an die veränderlichen Anforderungen seines Verwendungszwecks anzupassen.

Erhältlich in den Volumen: 1 Quart (1 Liter), 1 Gallon (3,8 Liter) und 5 Gallon (19 Liter).

Maximale Haltetemperatur: 190°C

NH

Angebotsanfrage